News

Maßnahmen zum Corona-Virus

Update, 22.06.

Liebes Mitglied,

die lange, einsame und unsportliche Corona-Zeit hat ein Ende! Zumindest bei uns, denn ab Montag den 22.06.2020 können wir wieder Trainings anbieten! Bevor jedoch die besonderen Maßnahmen erklärt werden, möchten wir uns noch einmal herzlich bei dir bedanken! Warum? Weil du uns treu geblieben bist! Viele Vereine haben Mitglieder verloren oder Beiträge wurden gestundet, da kein Training stattfinden konnte. Wir sind stolz auf all unsere Mitglieder, weil uns in dieser Zeit kein einziger Sportler abgegangen ist und wir diese Krise zusammen durchstehen konnten. Dazu zählst auch du als Teil einer großen Familie!

Natürlich ist auch uns bewusst, dass die letzten Wochen kein Training stattfinden konnte und du dennoch deinen Beitrag für diese Zeit entrichtet hast. Auch dafür danken wir dir. Wir werden dir jedoch – das können wir versprechen – den verloren gegangen Beitrag auf eine andere Art und Weise wieder geben. Als Dankeschön sogar in einem höheren Maß als das vielleicht vermuten lässt. Dies ist deshalb möglich, weil wir die letzten Jahre gut gewirtschaftet haben und unabhängig geblieben sind. Sei gespannt!

Zum Trainingsbeginn am 22.06.2020 gelten die Regeln, die du unten bei Klick auf den blauen Button öffnen kannst. Gleichzeitig haben wir auf unserer Website ein kurzes Video mit den Maßnahmen veröffentlicht. Wenn du ganz genau sein willst, kannst über den Mitgliederbereich auf unserer Website auch das vollständige Hygienekonzept einsehen. Leider müssen wir dir – auch in dieser Härte – folgendes Mitteilen: Falls du diese Regeln nicht oder nicht vollständig befolgst, sind die Hygienebeauftragten angewiesen dich der Halle zu verweisen. Die Regelungen sind zum Schutz aller Mitglieder und wir können und werden in dieser Zeit niemanden dadurch gefährden, weil ein anderer einfache Maßnahmen nicht befolgen will.

Nun zum Positiven! Der Trainingsstart.
Ergänzend zu den Regelungen im Aushang gilt folgendes:
Wir konnten erreichen, dass nach 60 Minuten Training nicht die vollständige Trainingsgruppe gewechselt werden muss. Jedoch musst du deine Platte und Bälle desinfizieren und die Halle für 15 Minuten verlassen. In dieser Zeit wird gelüftet. Danach kannst du weitere 60 Minuten trainieren!

Anmeldung über unsere Webseite
Um Dich zum Training anzumelden musst du Dir zunächst auf www.ttchof.de einen Account anlegen (Registrieren). Falls mehrere Familienmitglieder am Training teilnehmen möchten, benötigt jeder einen eigenen Account. Nachdem du bestätigt wurdest kannst du dich mit deinen Daten anmelden und es erscheint ein neuer Reiter “Mitgliederbereich” mit der darin befindlichen “Trainingsorganisation”. Dort suchst du dir ein Training aus, an dem du teilnehmen willst. Dann wählst den gewünschten Zeitraum aus und klickst auf “Anmeldung abschicken”. Fertig! Du bekommst nun innerhalb weniger Augenblicke eine Bestätigungsmail von uns mit deinen gebuchten Terminen! Falls du nicht damit zu Recht kommst, melde dich bitte bei Erik Rill. Er kann die Anmeldung für dich durchführen.

Maßgaben zur Anmeldung:
Damit die Anmeldung fair bleibt und alle die gleichen Chancen haben, sich beim Training anzumelden, müssen wir – zumindest zunächst – die Anmeldungen reglementieren. Das heißt:

  • Anmeldung bis zum Vortag des Trainings
  • Maximale Anmeldung für 2 Trainingstage pro Woche im voraus, z.B. Montag 19:45-20:00 (zwei mal eine “1” eintragen) und Freitag 21:00-22:00 möglich
  • Sollten am Trainingstag selbst noch freie Termine übrig sein werden diese freigegeben. Das heißt du kannst auch öfter als zwei Tage trainieren.
  • Solltest du an einem Training nicht teilnehmen können, so storniere die Anmeldung bitte wieder

So hat jeder die Möglichkeit sich bis einen Tag vor dem Training anzumelden, aber es bleiben für spontane und fleißige auch noch Platten, die nicht gebucht wurden, übrig.

16.03.

Seit Freitag dem 13.03. sind bayernweit alle Schulen geschlossen, auch die Eichendorff-Schule. Unsere Halle ist von den Schließungen ebenfalls betroffen, weshalb bis zum 20.04. kein Training, weder Jugend noch Erwachsene, stattfinden kann.  (Link zum Artikel). Wir halten dich dennoch auf dem Laufenden, sofern es Neuerungen hierzu gibt. Für die Zeit nach der Schließung wurden 40 Flaschen viruzides Desinfektionsmittel bestellt. Wir bitten dich, deine Hände auch nach der Zeit vor und nach dem Training zu desinfizieren, denn das Virus verschwindet ja nicht einfach so und durch die Bälle kann dieses schnell verbreitet werden.

Der BTTV hat zudem auch am 13.3. verkündet, dass jeglicher Spielbetrieb (Mannschafts- und Einzelwettkämpfe) ausgesetzt wird (Link zum Artikel). Wie weiterhin Verfahren wird (Auf-/Abstieg, Mannschaftsmeldung usw.) ist noch nicht bekannt.